Archiv der Beiträge aus dem 1. Halbjahr 2019

Hier finden Sie das Archiv der wichtigsten Artikel aus dem 1.Halbjahr 2019


Dresden, den 9.02.2019


Projektdokumentation Familienfreundliche Kommune 2016 - 2018

In der Familie fängt alles an. Jeder von uns hat Familie - seinen ganz persönlichen familiären Hin-
tergrund und seine besondere und tatsächlich einmalige Geschichte. Die Erfahrungen, die wir in
unserer Familie machen, sind die ersten Begegnungen mit der uns umgebenden Welt. Sie prägen
uns ein Leben lang und beeinflussen unser Verhalten und unsere Entscheidungen. Kommunen
sind dabei der erste Lebensraum für Familien, die Orte, an denen Privates und Öffentliches, ja, Po-
litisches aufeinandertreffen. Hier wird Gemeinsinn erfahren, gelernt und gelebt – oder auch nicht.
Was hat also näher gelegen, als beides gründlich und vor allem zusammen zu betrachten: Familien
in ihren Lebensvollzügen und Kommunen mit ihren jeweiligen Gegebenheiten und Möglichkei-
ten, also familiale Bedürfnisse und kommunale Bedingungen im Freistaat Sachsen?

 

Die abschliessende Projektdokumentation  2016 -2018 ,,Familien im Zentrum – Familienfreundliche Kommune" des Deutscher Familienverband Landesverband Sachsen e.V. gemeinsam mit dem Bildungswerk für Kommunalpolitik Sachsen e.V. steht ab sofort im Downloadbereich zur Verfügung.

 


Dresden, den 5.02.2019


Unser Projekt "Familienfreundliche Kommune" in den Medien

Am 24.01.2019 erschien in der Freien Presse Chemnitz ein Artikel über die Abschlussveranstaltung des Projektes "Familienfreundliche Kommune" in Oederan. Die Stadt Oederan hatte 2018 an unserem Projekt teilgenommen und sich in mehreren Veranstaltungen und Arbeitsgruppen mit der Verbesserung der Familienfreundlichkeit vor Ort beschäftigt. Die Ergebnisse wurden am 22.01.2019 bei gut besuchter Abschlussveranstaltung im Oederaner Bürgersaal der Öffentlichkeit vorgestellt."

Freie Presse Chemnitz vom 24.01.9019

Freie Presse Chemnitz vom 24.01.9019


Dresden, den 28.01.2019


DFV: Newsletter Bundesverband Januar

 Liebe Familienfreunde!

 

Das neue Jahr hat uns wieder und wir hoffen, dass auch Sie gut und gesund ins neue Jahr 2019 gestartet sind!

Ich bin fest davon überzeugt, dass auch die kommenden 12 Monate eine intensive familienpolitische Arbeit mit sich bringen werden. Deshalb danke ich an erster Stelle unseren Ehrenamtlichen, Förderern und Spendern, dass sie sich so vehement mit uns DER FAMILIE VERPFLICHTET fühlen und auch im neuen Jahr fest an unserer Seite stehen! Vielen Dank!

Die erste Meldung, die mich am Arbeitsplatz erreichte, hatte Großartiges zu vermelden: "Mehr Geld für Familien", "Starke-Familien-Gesetz", "Regierung will mehr für arme Familien tun". Zuerst fällt auf, dass sich das Bundesfamilienministerium zunehmend griffiger Titel aus der PR-Kiste bedient: Nach dem "Gute-Kita-Gesetz" folgt nun das "Starke-Familien-Gesetz". So so. Aber was steckt hinter der Fassade?

 

Den vollständigen Newsletter können Sie hier online nachlesen bzw. als E-mail abonnieren!