Weitere Termine und Aktionen


Veranstaltungshinweis: Mobbing und Gewalt in der Schule

22.10.2017

Die Jugendberatungsstelle „jUkON“ (Jugendhaus Leipzig e.V.) und die Jugenddrogenberatung „Drahtseil“ (Diakonie Innere Mission Leipzig e.V.) laden zur Informationsveranstaltung zum Thema „Mobbing und Gewalt in der Schule“ ein. Zielgruppen sind Eltern und Angehörige von Jugendlichen, die von Mobbing und/oder Gewalt in der Schule betroffen sind.

 

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 16.11.2017 von 18 – 20 Uhr in der Jugendberatungsstelle „jUkON“ in der Windmühlenstr. 41 (Eingang Liebig-Apotheke) in Leipzig statt. Der Eintritt ist kostenlos und eine Teilnahme ist auch anonym möglich. Aufgrund begrenzter Teilnehmerplätze bitten die Veranstalter um eine kurze Anmeldung (persönlich, telefonisch, per E-Mail).

 

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie zum Download unter diesem Link.

 


Veranstaltungshinweis: 2.Stiftungstag der H.-J.-Maaz Stiftung

23.09.2017

Liebe Mitglieder und Leser, wir möchten Sie auf den 2.Stiftungstag der Hans-Joachim-Maaz-Stiftung am 25.11.2017 in Halle hinweisen. Das Thema lautet "Beziehungskultur in Familien".

 

2. Stiftungstag „Beziehungskultur in Familien"

25.11.2017 in der Leopoldina, Jägerberg 1, 06108 Halle/Saale

Beginn: 10.00 Uhr, Ende: 18.30 Uhr

 

Die Familie ist die Basis für Lebensqualität und die familiären Beziehungen entscheiden wesentlich über förderliche oder hinderliche Entwicklungsbedingungen für Kinder. Psychotherapeuten, Kinderärzte, Hirnforscher, Philosophen und in der Familienpolitik engagierte Experten werden diese hochaktuelle Problematik aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

 

Das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Veranstaltung:
www.hans-joachim-maaz-stiftung.de/programm-des-2-stiftungstages

 


Veranstaltungshinweis: Fachtag "Gemeinsam schützen wir die, die Schutz brauchen!" des DKSB Sachsen

19.09.2017

Liebe Mitglieder und Leser, wir möchten Sie auf den Fachtag des Deutschen Kinderschutzbundes Sachsen hinweisen, der am 17.11.2017 in Dresden durchgeführt wird. Sein Motto lautet: "Gemeinsam schützen wir die, die Schutz brauchen!"

 

Für das Hauptreferat „Die Notwendigkeit eines Schutzkonzeptes in Einrichtungen“ konnte Frau Prof. Dr. Mechthild Wolff, Hochschule Landshut, gewonnen werden. Am Nachmittag sind 4 Workshops geplant:

  • Risiko- und Potentialanalyse
  • Verhaltenskodex und Selbstverpflichtung
  • Sexualpädagogisches Konzept und Umgang mit Nähe und Distanz
  • Partizipation und Beschwerdeverfahren (bereits ausgebucht)

Sie können sich online, per Mail: anmeldung@kinderschutzbund-sachsen.de oder per Fax: 0351-4242066 anmelden. Bitte vergessen Sie nicht, den entsprechenden Workshop anzukreuzen bzw. bei Onlineanmeldung im Feld „Spezielle Information“ einzutragen. Wir wünschen der Veranstaltung eine zahlreiche Teilnahme!

 


Online-Petition "Elterngeld für alle"

Um wirkliche Wahlfreiheit der Eltern in Bezug auf die Form der Betreuung ihrer (Klein-)Kinder zu gewährleisten, hat sich der DFV immer wieder Gedanken über Formen eines Betreuungsbudgets gemacht

(siehe dazu das Dossier Betreuungsgeld).

 

In dieser Hinsicht möchten wir auf die Petition "1000 Euro Elterngeld für alle für 3 Jahre" aufmerksam machen, die wir als Verband wohl etwas anders formuliert hätten, deren Zielstellung jedoch in dieselbe Richtung geht.

 


Familiengesundheitspaten gesucht!

Die Carus Consilium Sachsen GmbH sucht ab April 2017 wieder ehrenamtliche Paten.

 

Mit der Geburt eines Kindes, ändert sich einiges und es gibt viele Fragen. Fehlt Familien dieses Wissen schließen in Dresden und dem Umland ehrenamtliche Familiengesund-heitspaten genau diese Lücke.

 

Weitere Informationen finden Sie auf folgender Webseite: www.familiengesundheitspaten.de

 

Wenn auch Sie Familiengesundheitspate werden möchten, können Sie sich bei der Projektkoordinatorin Susanne Eggert unter der Telefonnummer 0351/458-3814 oder per E-Mail unter familienpaten@carusconsilium.de melden.